Passage 2011

….Es nennt sich „Passage 2011“ : Zwei Münchner Künstler und Alpinisten bauen ein fünf Meter langes und zwei Meter hohes, 150 kg schweres Glasfaserboot und ziehen es mit bloßen Händen über die  Alpen  bis zur Biennale von Venedig. Eine Schiffs(tor)tour, die den Aktionisten physisch und mental alles abverlangt. In  drei Wochen wollen sie den Alpenhauptkamm mit ihrer Boots-Skulptur überqueren, dabei 1500 Höhenmeter überwinden  und nach den Strapazen  ihren feuerroten Begleiter in der Lagune von Venedig zu Wasser lassen....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 8 =